STEAG Fernwärme GmbH

Kraft-Wärme-Kopplung

Unter Kraft-Wärme-Kopplung versteht man die zeitgleiche und gekoppelte Erzeugung von Strom und Wärme, in Kurzform spricht man allgemein von KWK.
Während ein "normales" Kraftwerk mehr als 50 % der eingesetzten Primärenergie als nicht mehr nutzbare Abwärme an die Umwelt abgibt, nutzt z. B. das STEAG Heizkraftwerk Herne einen großen Teil dieser Energie für die Fernwärmeversorgung.

Kraft-Wärme-Kopplung


Die Kraft-Wärme-Kopplung ist - unabhängig von Baugröße und Bauart - der Prozess der zeitgleichen/gekoppelten Strom- und Wärmeerzeugung. Im Vergleich zur getrennten Strom- und Wärmeerzeugung werden erhebliche Energie- und Emissionsmengen eingespart. Eine wärmegebundene Stromerzeugung kann definiert werden als sog. „grüner KWK Strom“.

Bei der STEAG Fernwärme GmbH wird mehr als 90 % der Wärme in Anlagen erzeugt, die nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung arbeiten.

Kundencenter

Hier können Sie Ihre Bank-, Adress- oder Ablesedaten einsehen bzw. ändern, Verbrauchs-abrechnungen der letzten Jahre ausdrucken oder Kostenaufstellungen erzeugen.

 
Zum Anfang   |    Seite versenden   |    Drucken